220417
Gesamt-Datensätze

AZPRE ist bald im Livebetrieb. Mehr erfahren

Der Arbeitskreis "Familienforschung" hat die Betreuung des Eschweiler Zivil- und Personensstandsachiv (Bestand im PDF anzeigen) übernommen und die Digitalisierung der von 1798 bis 1905(Geburten), 1935(Heiraten) bzw. 1985 (Sterben) vorhandenen Urkunden - unterstützt durch den "Landschaftsverband Rheinland (LVR)" - mit der Stadt Eschweiler vereinbart.

Im Rahmen eines Gemeinschaftsprojeks "Crowd-Sourcing" werden die Daten der Digitalisate erfasst und in die Datenbank "AZPRE" eingetragen. Diese Datenbank erleichtert das Finden der Zivil- und Personenstandsurkunden, gekennzeichnet durch die Signatur der Urkunde. Die Filtermöglichkeiten helfen bei der Suche der Person bzw. Urkunde.

Nach einer Registrierung und Anmeldung können Sie kostenfrei auf die Datenbank zugreifen! Die Sammlung wird laufend erweitert. Der aktuelle Stand : 220417 Datensätze. Für Fragen und Anregungen zur Datenbank stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung: Gerd Dickmeiß.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei AZPRE um ein Daten-Eingabe-System handelt. Die hier angezeigten Daten spiegeln nur einen Arbeitszustand wieder. Die gefundenen Daten sollten daher nicht mit ihrem momentanen URL referenziert werden. Nach Abschluss der Transkription und Erfassung werden die Daten in einem erweiterten System bereitgestellt, das eine dauerhafte Referenzierung der Informationen ermöglicht.

Bitte melden Sie sich zuerst an.

Vielen Dank!

All dieses wäre nicht möglich ohne die Hilfe von:
Elisabeth Arnouts
Hans G. Bömeke
Peter Engels
Eva Faensen
Janny Franken-Vogts
Arno Kohlert
Heinrich Krüttgen
Rainer Markert
Marie-Luise Schubert
Marianne Wetzeler

Auch ein Danke an die, die beim Digitalisieren geholfen haben. Ihr seid die Besten!

© 2016 Eschweiler Geschichtsverein e.V.